Förderpreise 2020 der Landeshauptstadt München

05. März – 17. Mai 2020

Die für die Förderpreise 2020 nominierten Künstler*innen und Büros:

Bildende Kunst:
Felix Burger, Lena Grossmann, Maria von Mier, Cordula Schieri, Angela Stiegler, Sophia Süßmilch

Architektur:
Florian Heim und Markus O. Kuntscher, Wolfgang Huß, Martin Kühfuss und Christian Schühle, Julian Chiellino, Felix Reiner und Sophie Reiner, Max Otto Zitzelsberger, Carsten Jungfer und Norbert Kling, Carmen Wolf

Design:
Marco Kellhammer, Ana Relvão und Gerhardt Kellermann, Leonhard Rothmoser, Maximilian Schachtner, Conor Trawinski, Barbara Yelin

Fotografie:
Maria Leonardo Cabrita, Jutta Görlich und Edward Beierle, Saskia Groneberg, Peter Langenhahn, Michael Mönnich, Sigrid Reinichs, Anne Wild

Schmuck:
Eunmi Chun, Nadine Kuffner, Nicola Scholz, Barbara Schrobenhauser, Carina Shoshtary

Alle zwei Jahre verleiht die Landeshauptstadt München ihre Förderpreise für Bildende Kunst, Architektur, Design, Fotografie und Schmuck. In der Ausstellung „Förderpreise 2020“ sind vom 6. März bis 17. Mai in der Lothringer13_Halle Werke der Künstler*innen bzw. Büros und Agenturen zu sehen, die von den fünf Fachjurys nominiert wurden.

Zur Eröffnung am Donnerstag, 5. März 2020, sprechen Stadträtin Sabine Krieger in Vertretung des Oberbürgermeisters und Diana Ebster vom Kulturreferat.

Die eindrucksvolle Gesamtschau der Nominierungen für die Förderpreise hat als Ausstellung in der Lothringer 13 Halle Tradition. Das Publikum erlebt ein überraschendes und unkonventionelles Nebeneinander qualitätvoller Positionen aus den Bereichen der Bildenden und der Angewandten Künste. Die über 30 eingeladenen Künstler*innen und Büros geben einen exemplarischen Einblick in die im internationalen Vergleich beachtliche junge Kunst- und Gestalterszene Münchens. In der Lothringer 13 Halle stellen sie jeweils einen Ausschnitt aus ihrem Schaffen vor. In der konzentrierten Form ihrer Präsentationen entsteht eine reizvolle Koexistenz der Sparten und Werke, die in dieser Form und Dichte selten ist.

Die Förderpreise als Auszeichnung für eine künstlerisch herausragende Leistung in den Bereichen Bildende Kunst (zwei Preise), Architektur, Design, Fotografie und Schmuck sind mit jeweils 6.000 Euro dotiert. Beurteilt wird das gesamte bisherige Schaffen. Auf Basis einer Juryempfehlung entscheidet die Vollversammlung des Münchner Stadtrats am 29. April 2020 über die Preisvergabe. Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 7. Mai 2020 um 19 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung in der Lothringer 13 Halle statt.