Jan Erbelding
K2020 Kollaborateur*in

Jan Erbelding ist ein in München lebender Künstler, Autor und Bildhauer. Er betreibt – zusammen mit Leo Heinik und Maria VMier – den Offspace / das Magazin Ruine München. Zu K2020 steuert er drei neue Arbeiten aus der Serie »Insufficient Objects« (Unzulängliche Objekte) bei. Diese voll funktionsfähigen Wanduhren hinterfragen non-verbale und körperliche Zugänge zu Wissen, Theorie und Verständnis, genau wie seine Texte es tun, allerdings auf eine schnellere, handwerklichere und visuellere Art. Gemeinsam mit MariaVMier entwirft und betreibt Jan Erbelding die kleine Bar »Zur Einsamkeit« im Kontext von »This house is not a home«. Teil der Bar ist ein Satz von 54 »Post-Corona Beratungskarten« die sehr sanft als Ausgangspunkt für Gespräche dienen.