Vasilis Zarifopoulos
K2020 Kollaborateur*in

Vasli Zarifopoulos Arbeit basiert auf autobiografischen Erfahrungen mit starkem Interesse an soziopolitischen Fragen. Er nutzt verschiedene Formate, wie etwa Performance und Installation. Für K2020 re-inszeniert er einen Therapiedialog, in dem beide Protagonisten über die aktuelle Situation unter Covid19 sprechen. Dieses Video ist eine Fortführung seiner Arbeit “A Session”, in welcher der Dialog als “Ready Made” fungiert. Vasilis spielt diese Konversation nach und macht so eine private Therapiesituation öffentlich, wobei aktuelle Themen rund um psychische Gesundheit innerhalb verschiedener sozialer Kontexte angesprochen werden.


Part of

This house is not a home

Material