THE AGENCY
Performance Gruppe

THE AGENCY: N U R T U R Æ L und SOLASTALGIA

Die Performance Gruppe THE AGENCY experimentiert auf immersive Weise mit den Erscheinungsformen und Phänomenen des späten Neoliberalismus. Ihren Arbeiten legt sie die Ausgangsfrage zugrunde, wie eine Gesellschaftsordnung zu hinterfragen wäre, die sich uns, seit wir denken können, als alternativlos präsentiert.
Für die Lothringer 13 Halle kuratiert THE AGENCY mit der Ausstellung N U R T U R Æ L ein spekulatives Szenario für eine mögliche Welt nach dem Menschen, in dem kollaboratives Überleben, Aufeinander Angewiesensein und Sorge umeinander die Voraussetzung bilden für eine mögliche post-humane Art des Miteinander-Seins.

Für N U R T U R Æ L entwickelt THE AGENCY die performative Installation SOLASTALGIA, in der die Trockenheit der Wüste den Hintergrund bildet für eine Zeremonie des Abschieds: Zwischen Trost (sōlācium) und -algia (Schmerz, Leid, Trauer) beschreibt Solastalgie das Gefühl des Verlusts des Lebensraums aufgrund der globalen Erwärmung. In SOLASTALGIA erschafft THE AGENCY einen Raum des Abschieds von der Zentralität des Menschen in einem von ihm zerstörten Ökosystem.

SOLASTALGIA
von THE AGENCY
Mit CHALLENGE GUMBODETE, KATE STRONG, LIINA MAGNEA
Sound Design: NILE KOETTING
Dramaturgie: SARAH JOHANNA THEURER
Künstlerische Produktion: SOFIE LUCKHARDT
Technische Leitung: AMINA NOUNS
Mitarbeit der Künstlerischen Leitung: VERONIKA MÜLLER-HAUSZER

THE AGENCY teilt ihren Prozess der Erarbeitung von SOLASTALGIA online. In Zusammenarbeit mit glasshouse veröffentlicht THE AGENCY die Website www.nurturael.site, die als digitales Moodboard während des Erarbeitungsprozess fungiert. Hier sammelt THE AGENCY ihre Recherche, ihre Inspirationen und Texte und teilt sie mit dem Publikum um einen Einblick in die Entstehung von SOLASTALGIA zu geben.
Website: Lea Hopp
Rendering: Nevo Bar
Mit Texten von Theresa Schlesinger
kommissioniert und produziert von GLASSHOUSE und THE AGENCY

THE AGENCY wurde 2015 gegründet von Belle Santos, Yana Thönnes, Magdalena Emmerig und Rahel Spöhrer. Seit 2018 ist auch Sofie Luckhardt THE AGENCY. Ihre Arbeiten wurden gezeigt u.a. an den Münchner Kammerspielen, Tanz im August, Pact Zollverein, Akademie der Künste Berlin, Radikal Jung, Festival Internacionales de Buenos Aires, dem FFT Düsseldorf und der Athen Biennale.
www.postpragmaticsolutions.com