L13 Reader Nr 2, 10-11/2021, INTRO & BEITRÄGE

 

Der READER NR 2 erscheint als Teil des Projekts dissolving matter & value, zusammen mit einer Ausstellung und einem öffentlichen Programm, das von 8. Oktober bis 28. November 2021 in der Lothringer 13 Halle und im Lothringer 13 lokal stattfindet. In der Idee des begleitenden Publizierens werden sukzessiv Texte zugänglich gemacht, die mit den künstlerischen Arbeiten in der Ausstellung korrelieren und sich dabei weiteren Denkräumen öffnen. Die Beiträge werden sowohl digital als auch zum Mitnehmen vor Ort – in Form eines optionalen Kompendiums – bereitgestellt.

AUSSTELLUNG 
Helin Alas, Bik Van der Pol,
Viltė Bražiūnaitė & Tomas Sinkeviius,
Barbara Kapusta, Robert Keil,
Judith Neunhäuserer, Nina Radelfahr 

PROGRAMM UND PUBLIKATION 
u.a. Post Brothers, Nadine Isabell Henrich, Steph Holl-Trieu,
Dr. Karin Hutflötz, Barbara Kapusta,laumes (Goda Budvytyte und Viktorija Rybakova),
Patricia Reed, Scott Roben

KURATORINNEN 
Lisa Britzger (Ausstellung),
Christina Maria Ruederer (Programm und Publikation)

AUFBAU 
Christian Eisenberg, Hisashi Yamamoto, Linus Schuierer

VERMITTLUNG UND BESUCHENDENBETREUUNG 
Susanne Beck, Maria Margolina,
Anna Pascó Bolta, Julia Richter,
Theo Thönnessen, Jakob Weiß

HERAUSGEBERINNEN 
Lisa Britzger und Christina Maria Ruederer 

REDAKTION/LEKTORAT (DE)
Christina Maria Ruederer 

ÜBERSETZUNG/LEKTORAT (EN) 
Anna McCarthy 

GESTALTUNG AccessAllAreas (Noëm Held) 

DRUCKEREI (UMSCHLAG) Druckwerk GmbH

Unser herzlicher Dank gilt allen am Projekt Beteiligten Künstler:innen, dem Team der Lothringer 13 Halle, Luzi Gross, Luciano Franchi, Lola Mousli und den Autor:innen der Beiträge.

 

Beiträge (Stand 14. Nov 2021)

INTRO mit Texten zu den Ausstellungsbeiträgen und Künstler:innen
(pdf download in linker Spalte)

Patricia Reed DIE BEWERTUNG VON NOTWENDIGKEIT.  Über die Erzeugung von alethischer Notwendigkeit in Ideologiesystemen.

Barbara Kapusta & Steph Holl–Trieu THE LEAKING BODIES

Scott Roben ODER ANDERS

Nadine Isabelle Henrich HELING ALAS OPENING LOOK (October 7, 2021)