Morgenstern in Silber

Frisch mit dem Deutschen Fotobuchpreis 2016 in Silber ausgezeichnet!
Fotografien von Anne Morgenstern
Als Prints im Original auch noch bis 10. Januar im Stadtmuseum bei Fotodoks zu sehen,
und bei uns im Lothringer Rroom gibt es eben exclusiv die tolle Publikation zu
LAND OHNE MITTE.
Infos vom Verlag:
Wie zeigt sich das Leben in einer Stadt ohne Zukunftsperspektive, aber mit dem Makel des neo-faschistischen Terrors von 1991? „Land ohne Mitte“ portraitiert Menschen, Räume und Landschaften in und um das sächsische Hoyerswerda und zeigt die Normalität des Lebens in der deutschen Provinz: ohne demographische, städtebauliche und politische Mitte.