Leider entfällt der für Donnerstag, 18. 11. angekündigte Talk THE VALUATION OF NECESSITY von Patricia Reed. Über einen Nachholtermin informieren wir zu gegebener Zeit und empfehlen den Auszug aus ihrem Essay im L13 Reader Nr 2 hier online!

 

18.11.2021

format

Talk
lokal [vorne]

Now closed

-,

geöffnet

18.11.2021, 19.30

protagonist*innen

Patricia Reed

Leider entfällt der für Donnerstag, 18. 11. angekündigte Talk THE VALUATION OF NECESSITY  von Patricia Reed. Über einen Nachholtermin informieren wir zu gegebener Zeit und empfehlen den Auszug aus ihrem Essay im L13 Reader Nr 2 hier online!

Die Künstlerin, Autorin und Designerin Patricia Reed gibt einen Einblick in ihren wissenschaftlichen Essay „The Valuation of Necessity“, der im Mai 2021 im „Blockchains and Cultural Padlocks Research Report“ von 221A veröffentlicht wurde – einer Organisation in Vancouver, die mit Künstler:innnen und Designer:innen zusammenarbeitet, um soziale, kulturelle und ökologische Infrastrukturen zu erforschen und weiterzuentwickeln. Als Reflexion über techno-soziale Konfiguration von Welt geht der Essay Fragen nach Koexistenz vor dem Hintergrund gegenwärtiger planetarischer Veränderungen nach. Ausgehend vom komplexen Konzept der Notwendigkeit als soziales Konstrukt, untersucht und hinterfragt Reed kosmologische Rahmenbedingungen und damit verbundene Bewertungssysteme, die auch über Nutzen und Missbrauch von Technologien bestimmen.  

Veranstaltungssprache ist Englisch. 
Eintritt frei. Keine Anmeldung erforderlich. Es gilt die 2G Regelung (geimpft oder genesen).

Referenz Projekt/e
mit Helin Alas, Bik Van der Pol, Viltė Bražiūnaitė & Tomas Sinkevičius, Barbara Kapusta, Robert Keil, Judith Neunhäuserer, Nina Radelfahr
weiter lesen