sub-bavaria * Das Büro

 

13.10.—6.11.2022

format

archiv, dialog

termine

05.11.22, 14–19 Uhr, Das große sub-bavaria* Büro – Finale!

lokal [vorne]

Jetzt geöffnet

index

münchen

Das große sub-bavaria* Büro – Finale!
Samstag 5. November, 14–19 Uhr und alle sind herzlich eingeladen

Wir freuen uns euch noch einmal einladen zu können in unser schönes Büro, wo weiterhin das gesamte sub-bavaria in ausgedruckter Form auf euch wartet und zum schmökern und ergänzen einlädt. Wir wollen euch ein bisschen berichten was wir in den letzten drei Wochen alles gemacht haben nach der fulminanten Einzugsprozession. Wir haben einige Leute interviewt und waren dort wo der Circus Gammelsdorf früher war, haben Anwohner befragt und ein Schild aufgestellt. Es gab einen Ausflug nach Augsburg mit Fischsuppe und vielen Gesprächen mit verschiedenen Protagonisten und Robert Hofmann hat uns zu aktuellen und vergangenen subkulturellen Orten in Haidhausen geführt. Natürlich wurden daraufhin haufenweise neue Artikel und Aktualisierungen auf sub-bavaria eingetragen und es sollen noch mehr dazu kommen. Jeder und jede von euch kann mitschreiben, einfach anmelden und loslegen auf www.sub-bavaria.de

Am Samstag wird es also zum Abschluß eine Open Stage geben mit Mikrofon und Verstärker, denn wir wollen euch und eure Memoiren hören: Ihr seid eingeladen eure subkulturellen Memoiren in Text- Reim oder Gesangsform vorzutragen! Vielleicht wird dann später auch noch die Karte in kleine Teile zerschnitten und verteilt, sicherlich aber wird es viel Filterkaffee und andere Getränke geben. Wir freuen uns auf eure Beiträge mit denen ihr definitiv in die subbavarischen Analen eingehen werdet!

Eure fleissigen Büroarbeiterinnnen,

Gabi, Patrick, Manu und Hias

 

Wir sind wieder da! Wo seid ihr?

sub-bavaria * Das Büro landet im Herbst im Lothringer 13 Lokal und dockt an die Ausstellung Exzentrische 80er an, die in der Halle gezeigt wird. Vor Ort wollen wir das sub-bavaria Archiv weiter aufarbeiten und Interviews mit Protagonist:innen und Zeitzeug:innen führen, die etwas zur Subkultur in Bayern zu erzählen haben. Diesmal wollen wir auch ganz konkret das Münchner Umland und die Regionen Bayerns ansprechen: Bringt uns eure Geschichten und Relikte mit, die etwas mit Orten und Geschehnisse zu tun haben, die ihr erlebt habt oder die in die subkulturelle Geschichte Bayerns mit einfliessen müssen. Wir wollen alles wissen! Und das Online-Archiv final auch ausdrucken, um es als Buch wieder zugänglich machen zu können.

Welche Orte sind oder waren für die bayerische Subkultur relevant?
Wer sind oder waren die Leute dazu?
Welche Geschichten habt ihr persönlich erlebt?
Was habt ihr euch gemerkt oder auch was mitgenommen?

Wie war die Stimmung vor Ort?
Wo sind die jungen Kollektive die momentan sehr aktiv sind?

Kommt vorbei und bringt euer Wissen ein oder schreibt die Geschichte gleich selbst mit. Jeder und jede kann mitschreiben auf www.sub-bavaria.de um das Archiv und die Erinnerungen an die bayerische Subkultur am Leben zu erhalten!

Ruft uns an: 089 / 24 41 32 74 oder schreibt eine Mail sub@sub-bavaria.de 

Viele Grüsse aus dem Büro
Gabi, Hias, Manu und Patrick

Gefördert aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, Programm Verbindungslinien des BBK Bayern.