dissolving matter & value

 

8.10.—28.11.2021

format

ausstellung

termine

07.10.21, 18–21 Uhr, Eröffnung

Halle

Jetzt geöffnet

Freitag, 11:00–19:00 h

 

Helin Alas, BikVanderPol, Viltė Bražiūnaitė & Tomas Sinkevičius, Barbara Kapusta, Robert Keil, Judith Neunhäuserer, Nina Radelfahr

dissolving matter & value widmet sich Übergängen von einem (materiellen) Zustand zu einem anderen und den dabei stattfindenden Prozessen von Wertsteigerung, Wertverlust und Verbrauch. Der Fokus liegt auf den normativen Annahmen und den sozialen Codierungen, die Werthaftes von Wertlosem trennen. Welche Verhältnisse zwischen Ökologie und Ökonomie, Geo- und Ego werden produziert? Was wird eingesetzt, um was zu erlangen? Was ist verfügbar? Was entsteht, wenn Wert vergeht?