The Audiovisual Breakthrough

Letztes Jahr gastierten Cornelia und Holger Lund mit einem Rroomonday über aktuelle Tendenzen in der afrikanischen Musikvideoproduktion in der Lothringer13.
Zusammen mit der Künstlerin Ana Carvalho hat Medienwissenschaftlerin Cornelia Lund nun eine Publikation herausgegeben, in der die ineinander verzahnten Praktiken zeitgenössischen audiovisuellen Schaffens wie VJing, audiovisuelle Live-Performances, Live-Cinema, Expanded Cinema und Visual Music näher betrachtet und definiert werden.
Eingebettet sind die Essays sechs verschiedener Experten – Künstler, Kulturschaffende und Theoretiker gleichermaßen – in ein ebenso ausgeklügeltes wie ansprechendes Design, das kinematografische und musikalische Elemente aufgreift. Die eng limitierte Printauflage ist in nur in wenigen, ausgewählten Buchläden erhältlich!

<p>Exklusively available at Rroom:</p>

Exklusively available at Rroom:

>
<p>The Audiovisual Breakthrough</p>

The Audiovisual Breakthrough

>
<p>Design: Eva-Maria Offermann</p>

Design: Eva-Maria Offermann

>
<p>Editors: Cornelia Lund & Ana Carvalho</p>

Editors: Cornelia Lund & Ana Carvalho

>