Filmscreening_3 im Room: O Menino e o Mundo / Mädchen am Ball / Aufstellung

28.10.18 / 17h / 5pm

Sonntag, 28.10., 17-20 h, Lothringer13 Rroom
Filmscreening im Rahmen von no stop non stop für Kinder und Erwachsene

17-18.30 h:

Alê Abreu, O Menino e o Mundo (Der Junge und die Welt), 83 min, 2013,

Brasilien, ohne Dialoge, Altersfreigabe FSK ab 0 Jahren.

Der Animationsfilm O Menino e o Mundo schildert die Suche nach dem Vater durch die Augen eines Kindes und thematisiert damit den globalen Konflikt zwischen Arm und Reich, Land und Stadt, indigenen Einwohnern und Weißen, Handarbeit und industrialisierter Arbeit. Alê Abreu (*1971 in São Paulo, Brasilien) ist Filmemacher und Drehbuchautor. Er arbeitet vor allem im Medium des Animationsfilms.

19 h: Aysun Bademsoy, Mädchen am Ball, 44 min, 1995 und Ein Mädchen im Ring, 30 min, 1996; beide: Deutschland, Deutsch und Türkisch mit deutschen Untertiteln.
Mädchen am Ball ist der erste Teil einer dreiteiligen TV-Dokumentation über die einzige türkische Damenfußball-Mannschaft in Europa, „BSC-Agrispor“ aus Berlin Kreuzberg.
Ein Mädchen im Ring ist ein kurzer Dokumentarfilm über die deutsch-türkische Schülerin Fikriye Selen aus Köln, die neben ihren Abitur-Vorbereitungen als Boxerin in einem Sportstudio trainiert – als einzige Frau. Aysun Bademsoy (*1966 in Mersin, Türkei) ist Filmemacherin und Drehbuchautorin. Sie lebt seit 1969 in Berlin und hat mehrere Dokumentarfilme gedreht, die vor allem deutsch-türkische Menschen porträtieren.

Harun Farocki, Aufstellung, 16 min, 2005, Deutschland, Deutsch.

Aufstellung greift Figuren zur Illustration von „Gastarbeiter*innen“, die Schaubildern in Zeitungen, Schulbüchern und Behördenschriften entnommen sind, auf. Farocki rekonstruiert daraus die Geschichte der Migration in der Bundesrepublik Deutschland. Harun Farocki (1944-2014) war Filmemacher, Künstler, Autor und Hochschuldozent und lebte vor allem in Deutschland. Er realisierte über 120 Filme sowie zahlreiche Installationen und Projekte.

<p>Alê Abreu, O Menino e o Mundo (Der Junge und die Welt), 83 min, 2013,</p>

Alê Abreu, O Menino e o Mundo (Der Junge und die Welt), 83 min, 2013,

<p>Aysun Bademsoy, Mädchen am Ball, 44 min, 1995</p>

Aysun Bademsoy, Mädchen am Ball, 44 min, 1995

<p>Harun Farocki, Aufstellung, 16 min, 2005,</p>

Harun Farocki, Aufstellung, 16 min, 2005,