Cultural Workers Unite! 

21.02.19 / 19:00h / 7:00pm

Jahresausgaben Talk2

Kunst und Geld: Faire [&ökologische] Produktionsbedingungen – auch in der Kunst / Kultur!

Utopien braucht die Welt! In diesem Fall: die Kunstwelt. Um dem allgemeinen Zynismus und Defaitismus zu entgegnen, machen sich Michael Hirsch und Kilian Jörg seit einiger Zeit gemeinsam Gedanken über utopische Horizonte im Bereich der Kulturarbeit. Neben theoretischen Rahmen entstehen so auch immer wieder konkrete, utopische Reform- und Veränderungsansätze [, die einfach umzusetzen wären.]

Im Laufe des Abends soll ein Raum und eine Diskussion über die Notwendigkeit von Utopien eröffnet werden und ein Funke utopischer Geist über die Kunsthalle verbreitet werden.

<p>Abb: Peter Ravn</p>

Abb: Peter Ravn

<p>Abb: Ruth Wolf-Rehfeldt</p>

Abb: Ruth Wolf-Rehfeldt