Rap, Migration und Widerstand von Esra Özmen – EsRAP

11.11.18 / 19:00h

Der letzte Abend von no stop non stop bringt Wiener Rhymes in die Halle:

Finissage: Hip-Hop Vortrag in deutscher Sprache  

Esra Özmen aka EsRAP (*1990 in Wien) ist Rapperin, bildende Künstlerin, Performerin, Songwriterin, Kulturarbeiterin und gibt Kurse in Rap/Gesang/Reimen/Texten. Sie absolvierte ihr Studium an der Akademie der bildenden Künste in Wien in der postkonzeptuellen Kunstklasse.