Vernissage

16.01.18 / 19h / 7pm

Der Komfort-Kuppel-Komplex
Lothringer13 Halle
17.01. – 17.03.2018

kuratiert von Swantje Grundler und Thomas Mayfried

Slavoj Žižek entwirft das Bild einer „Kuppel“, in deren Inneren die Gewinner der Globalisierung agieren. Damit folgt er Peter Sloterdijks Idee vom „Weltinnenraum des Kapitals“. Wir haben sofort Buckminster Fullers „Dome over Manhattan“ (ca. 1960) vor Augen. Jedoch muss man sich das Gebilde ins Immense vergrößert vorstellen, wie es unsichtbar die gesamte westliche Welt überspannt. Wir wagen einen kleinen Versuch, den Komfort-Kuppel-Komplex zu beschreiben: Was sind unsere Errungenschaften? Wer sind wir? Die bewusst assoziative Ausstellung zeigt anhand von historischen Artefakten und Exponaten aus Kunst, Film, Grafik- und Produktdesign unterschiedlichste Facetten unserer Glaskuppelexistenz.

19h:
Begrüßung durch Dr. Florian Roth, Stadtrat der Landeshauptstadt München in Vertretung des Oberbürgermeisters.

<p>Wiener Handsemmel; Foto: T.Mayfried</p>

Wiener Handsemmel; Foto: T.Mayfried